Fisch 2017
Download-Angebot
Witz des Tages

Witz des Tages

Zwei Bergsteiger auf dem Weg nach oben. Auf einmal rutscht der eine aus, stürzt kopfüber in eine Gletscherspalte. "Hast du dir weh getan?" ruft ihm sein Freund nach. "Neiiin!" "Nicht?" "Neiiiiiin, ich falle noch!"
HAHAHA.DE Witze Portal

Fischerprüfung in Bayern

 

Die staatliche Fischerprüfung findet jährlich landeseinheitlich am ersten Samstag im März statt, teilnehmen können Personen, die am Prüfungstag das 12. Lebensjahr bereits vollendet haben. Falls Sie sich ordnungsgemäß angemeldet haben und die Prüfungsgebühr fristgerecht überwiesen haben, jedoch nicht an der Prüfung teilnehmen können oder nicht bestanden haben, können Sie am letzten Samstag im Juni an einer Wiederholungsprüfung teilnehmen. Mit bestandener Fischerprüfung bekommen Sie bei Ihrer Gemeinde einen Fischereischein.

Die folgenden Informationen sollen sie sicher zur Fischerprüfung und damit zum Fischereischein führen.

1 Anmeldung zur Hauptprüfung
1.1 Online-Anmeldung
über http://www.fischerpruefung.bayern.de/ oder http://www.lfl.bayern.de/ifi/fischerpruefung/ (Staatliche Fischerprüfung) können Sie die Online-Anmeldung sowie nähere Informationen aufrufen und ihre Anmeldedaten bis einschließlich 1. Dezember (Ausschlussfrist) des der Prüfung vorhergehenden Jahres eingeben. Abschließend drucken Sie sich eine Anmeldebestätigung und Rechnung aus

1.2 Anmeldung per Post
Das dafür erforderliche Anmeldeformular erhalten Sie bei Ihrer Gemeinde- oder Stadtverwaltung oder Sie drucken es selbst unter den oben genannten Internet-Adressen aus. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen. Das Formular muss ausgefüllt werden und bis spätestens 1. Dezember (Ausschlussfrist) des der Prüfung vorhergehenden Jahres per Post an den Landesfischereiverband Bayern e.V. (LFV), Pechdellerstr. 16, 81545 München geschickt werden. Von dort wird die Anmeldebestätigung und Rechnung zugesandt.

1.3 Welche Anmeldungen werden nicht angenommen?
Verspätete und unvollständige Anmeldungen sowie Anmeldungen von Personen, die am Prüfungstag das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, werden zurückgewiesen.

2 Prüfungsgebühr
Die Prüfungsgebühr von 26,- Euro muss spätestens bis zum 15. Dezember (Ausschlussfrist) überwiesen werden. (Informationen zur   Überweisung auf der Anmeldebestätigung und Rechnung.)

3 Vorbereitungslehrgang
3.1 Lehrgangspflicht
Wer die Fischerprüfung ablegen will, muss an einem Vorbereitungslehrgang teilnehmen (Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung). Nähere Informationen über die Ausbildungsinhalte entnehmen Sie dem Ausbildungsplan. Sie finden den Plan unter http://www.fischerpruefung.bayern.de/ oder http://www.lfl.bayern.de/ifi/fischerpruefung/ (Staatliche Fischerprüfung).
Anbieter von Vorbereitungslehrgängen sind z.B. Fischereiverbände, örtliche Fischereivereine und Schulungsgemeinschaften.

3.2 Lehrinhalte, erforderliche Stundenzahl
Die Lehrgangsteilnahme muss sich auf die Prüfungsgebiete
1. Fischkunde
2. Gewässerkunde
3. Schutz und Pflege der Fischgewässer, Fischhege
4. Fanggeräte, fischereiliche Praxis, Behandlung der gefangenen Fische
5. Einschlägige Rechtsvorschriften und die
6. praktische Einweisung in den Gebrauch der Fanggeräte
7. praktische Einweisung In die Behandlung der gefangenen Fische
erstrecken und mindestens 30 Stunden (je 60 Minuten) dauern.
(In den Fachgebieten 1-5 mindestens 3 Stunden und in den Fachgebieten 6 und 7 mindestens 1 Stunde.)

4 Prüfungslokal, Einladung zur Hauptprüfung
4.1 Prüfungslokal
Das Prüfungslokal befindet sich in der Regel im Wohnlandkreis des Bewerbers, bei kreisfreien Städten im Stadtgebiet. Ein Wechsel des Prüfungslokals ist möglich bis 10. Januar ohne Angabe von Gründen und danach nur noch aus triftigem Grund.

4.2 Einladung zur Prüfung
Der Prüfungsbewerber erhält ca. 3 Wochen vor dem Prüfungstermin ein Ladungsschreiben. Dieses enthält neben Hinweisen zur Prüfung genaue Angaben zu Ort und Zeit der Prüfung.

5 Haupt- und Wiederholungsprüfung
5.1 Was muss zur Prüfung mitgebracht werden?
Am Prüfungstag werden vor Einlass in das Prüfungslokal die Personalien und die Zulassungsvoraussetzungen überprüft. Es sind deshalb folgende Unterlagen mitzubringen:
* den amtlichen Lichtbildausweis (z. B. Personalausweis, Führerschein)
* bei Jugendlichen ohne Lichtbildausweis die Geburtsurkunde
* das Ladungsschreiben
* den Ausbildungsnachweis mit Lehrgangsbestätigung
* einen Bleistift 2B und Radiergummi

5.2 Wie wird geprüft?
Die Prüfung ist schriftlich (multiple choice). Der Teilnehmer hat zwei Stunden Zeit, je 12 Fragen aus den fünf Prüfungsgebieten (siehe 3.2) zu beantworten. Bestanden hat, wer in jedem Prüfungsgebiet nicht mehr als die Hälfte der 12 Fragen und von den insgesamt 60 Fragen nicht mehr als 15 nicht oder nicht richtig beantworten konnte.

5.3 Prüfungsergebnis
Das Prüfungsergebnis wird 4-5 Wochen nach der Prüfung vom Institut für Fischerei zugesandt. Bei bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer ein Prüfungszeugnis. Anderenfalls erhält er einen Bescheid über das Prüfungsergebnis sowie eine Information zur Wiederholungsprüfung (siehe 6).

6 Wiederholungsprüfung
Personen, die ordnungsgemäß zur Hauptprüfung angemeldet waren (Anmeldung und fristgerechte Einzahlung) aber nicht zur Prüfung erscheinen konnten oder diese nicht bestanden haben, können an einer Wiederholungsprüfung teilnehmen.
Nach fristgerechtem Eingang der Gebühr von 26,- Euro zum 2. Mai (Ausschlussfrist) sind die Teilnehmer verbindlich angemeldet.
Etwa vier Wochen vor der Wiederholungsprüfung wird ein Ladungsschreiben mit dem Hinweis auf das Prüfungslokal zugestellt.

7 Zuständigkeiten
Anmeldeverfahren:
Landesfischereiverband Bayern e.V., Pechdellerstr. 16, 81545 München
Tel.: 089/6427 2623
Fax: 089/6427 2666
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Prüfungsbehörde:
Institut für Fischerei
der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft
- Staatliche Fischerprüfung -
Postfach 1146
82301 Stamberg
Tel.: 08151/26 92 130
Tel.: 06151/15150
Fax: 03151/26 92 170
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Internet: http://www.lfl.bayern.de/ifi/fischerpruefung/

 
Neueste Beiträge
Nächste Termine

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Jungfischer
Banner
Klick auf das Bild für weiterführende Infos!
Wetter